[Vatikan, San Pietro]

Deutsch-Italienische Kulturgesellschaft e.V. Hannover
Associazione Culturale Italo-Tedesca Hannover (DIK)

Unsere nächsten Veranstaltungen:
Fr 10.11.2017, 18.30 Uhr, Fachsprachenzentrum (FSZ) der Universität Hannover,
Barbara Vaccari Codutti: Alla scoperta dell'Emilia Romagna (Appuntamento Fisso)

Fr 10.11.2017, 19.00 Uhr, vhs-Hannover, Richard Konstantin Blasy (München):
Venedig - Architektur und Stadtbaukunst zwischen Romanik und Spätbarock

Mi 15.11.2017, 19.00 Uhr, vhs-Hannover, Dr. Rainer Grimm (Hannover):
Deutsche Künstler sehen Italien. Vernissage der DIK-Ausstellung Lieblingsorte

Mi 15.11. bis 22.11.2017, vhs-Hannover, Ausstellung zum 70-jährigen Bestehen der DIK
Lieblingsorte in Italien - I luoghi del cuore in Italia

weitere Informationen hier.

Jubiläumsfeier 70 Jahre DIK Hannover
am 21.Oktober 2017, 16 Uhr


in der Apostelhalle des Restaurants XII Apostel,
Pelikanplatz 2, 30177 Hannover
Vorprogramm ab 15.40 Uhr


Liebe DIK-Mitglieder, liebe Freunde Italiens,
die Deutsch-Italienische Kulturgesellschaft Hannover (DIK) feiert in
diesem Herbst ihr 70-jähriges Bestehen. Bereits im Frühjahr hatten
wir als Einstimmung in unser Jubiläumsjahr das umfangreiche
Kulturprogramm Primavera Italiana 2017 intensiv unterstützt. Der
hannoversche Bürgermeister Klaus Dieter Scholz hob die Primavera
beim Festakt zum Italienischen Nationalfeiertag im Rathaus sogar
als ein „ganzes Feuerwerk“ kultureller Veranstaltungen hervor.

Bei unserem Jubiläumsfest am 21.10.2017 werden ab 15.40 Uhr auch die Beiträge zu unserem Foto- und Text-Wettbewerb „Lieblingsorte in Italien“ ausgestellt. Unsere
Hoffnungen wurden von Ihren Einsendungen bei weitem übertroffen.
Gerade die Schilderungen Ihrer engen Verbindung zu Ihrem
Lieblingsort in Italien regen den Betrachter an, sich beim nächsten
Besuch auf Ihre Spuren zu begeben. Die Ausstellung wird bereichert durch
Grafiken von zwei Künstlern unter unseren Mitgliedern – Prof. Klaus Kowalski
und Dr. Rainer Grimm. Einen Monat später zeigen wir die Ausstellung
„Lieblingsorte in Italien“ auch öffentlich im Foyer der Volkshochschule Hannover
vom 15. bis zum 22. November 2017 – eingerahmt durch zwei Vorträge
von Dr. Rainer Grimm und Dr. Alexander Mlasowsky.

Zu Beginn um 16 Uhr stellt Herr Marco Eggert, Vorstandsmitglied der Vereinigung Deutsch-Italienischer Kulturgesellschaften (VDIG), die Zusammenarbeit unserer über 50 Schwestergesellschaften in Deutschland und Italien vor.
Wir freuen uns auf ein Grußwort des Generalkonsuls der Republik Italien,
Herrn dott. Flavio Rodilosso.
Unser besonderer Dank für einen Bericht über die Anfänge der DIK gilt
Herrn Prof. Heinz-Wilhelm Alten, der seit 64 Jahren Mitglied ist und
den DIK-Gründer Dr. Friedrich Graebke noch persönlich kannte. Herr
Prof. Alten hat an über 30 Reisen nach Italien teilgenommen und war
selbst häufig Referent bei der DIK.
Allerneueste Eindrücke von ihrem Internationalen Jugend-Freiwilligendienst
(ijfd) in Rom beim Istituto Don Calabria erhalten Sie von
Thalia Lea Alexandre Chandra, einer sehr engagierten Studentin,
die wir im Rahmen unseres Jugendprojekts ein Jahr lang unterstützt haben.

Im Mittelpunkt unserer 70-Jahre-Feier steht das Bühnenprogramm
„Storie di vita, morte e miracoli“
– Geschichten vom Leben, dem Tod
und Wundern, vom ewigen Streben nach Glück, von Wünschen und
Widersprüchen – der italienischen Schauspielerin und Rezitatorin
Antonella Simonetti. Ein Kosmos von Parabeln und Seelenbildern, die
alt wirken können und doch zeitgemäß und kraftvoll sind. In jeder
Geschichte gibt es den Kampf zwischen Licht und Dunkelheit, wie wir
ihn in jedem Leben finden.
Abgerundet wird unser Fest durch einen Vortrag von Prof. Peter Nickl
über „Italien oder das Geheimnis der Schönheit“.
Italien ist das Land der Schönheit. Woran liegt das?
Nicht nur am Meer und der Sonne – sondern an den Menschen.
Der Vortrag stellt drei italienische Schönheiten vor und geht dabei der
Beziehung von äußerer und innerer Schönheit nach. Hierzu gehört auch die
„bella figura“ und die Metaphysik des „uscire“.

Im Anschluss laden wir Sie zu einem festlichen italienischen Buffet ein.
Nur die Getränke werden individuell abgerechnet.
Während des Buffets spielt für Sie das Duo Emotion mit Andreas Meyer und
Matthias Klingebiel aus Wolfsburg.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme an unserer 70-Jahre-Jubiläumsfeier
am 21. Oktober 2017 und bitten Sie um Ihre
verbindliche Zusage
bis zum 19.10.2017
per eMail an anmeldung(at)DIK-Hannover(.)de oder per
Post, beides verbunden mit der Zahlung eines Kostenbeitrags von 15
EUR auf das Konto der DIK, IBAN: DE80 2505 0180 0910 3336 70.
Wegen der begrenzten Zahl der Plätze werden die Anmeldungen in
der Reihenfolge des Eingangs und der Zahlungen berücksichtigt.

Mit bestem Dank für Ihre Teilnahme auch an den vielen anderen Veranstaltungen der DIK,
Berndt v. Stieglitz